Deckenlauftore

Es gibt zwei Arten der Torpanzer-Führung bei ROMA: Deckenlauftore und Rolltore. Bei Deckenlauftoren wird der Torpanzer aus der senkrechten Bewegung über eine kompakte Umlenkung in die Horizontale geführt. Vorteil: Die maximale Durchfahrtshöhe, bei minimalen Sturzbedarf.

Die filigrane Profiloptik von automatischen Garagentoren aus Aluminium hebt sich angenehm hervor aus der Masse der üblichen Torblätter oder Torsektionen. Minimaler Platzbedarf und die saubere und voll gekapselte Technik geben der Garage innen wie außen eine wertvolle Note. Jedes Tor wird individuell nach Maß gefertigt und passt so wie in einem Guss zu Ihrer Garage.

Rolltore

Roma Rolento
Bildquelle: Roma, Roma Rolento; Schafft Stauraum an der Garagendecke durch platzsparendes Aufrollen des Aluminium-Tores in einem Kasten.

Es gibt zwei Arten der Torpanzer-Führung bei ROMA: Deckenlauftore und Rolltore. Beim ROMA Rolltor wird der Torpanzer aus der Senkrechten um eine Stahlwelle aufgewickelt. Im Falle eines "Blendkappensystems" in einen schützenden Aluminiumkasten. Vorteile beim Rolltor: Die Garagendecke bleibt frei für große, sperrige Gegenstände wie Surfbrett, Leitern etc. oder für mehrere Beleuchtungskörper. Ausgestattet mit dem ROMA Anrollsystem ist der zugfreie und materialschonende Einlauf des Rolltorprofils in die Führungsschienen gewährleistet. Eine stabile Bauweise und hochwertige Maschinenbau-Kugellager zeichnen dieses Anrollsystem aus. Zum ganzheitlichen Sicherheitskonzept gehört die Abrollsicherung, die neueste europäische Normen erfüllt, ebenso wie die Integrierte Notbedienung (INB). Auch bei Stromausfall ermöglicht die INB das Tor zu Öffnen oder zu Schließen. Ein weiteres Sicherheitsfeature für Rolltore ist die wirkungsvolle “HochschiebeSicherung Tore (HST)” für Rolltore von ROMA. Durch die direkte Anbindung des Torpanzers an die Welle ist ein Hochschieben praktisch ausgeschlossen.

Rollgitter

Roma Protego Rollgitter
Bildquelle: Roma, Roma Protego Rollgitter

Hochwertig gekapselte Aluminiumkonstruktion, gepaart mit modernster Antriebstechnik und einer edlen und filigranen Optik. Das ist PROTEGO von ROMA – das automatische Aluminium Rollgitter. Auf Basis des ROLENTO-Systems vereint es dessen Vorzüge mit einer einzigartigen Optik. PROTEGO gibt es sowohl als Blendkappen- wie auch als Flanschplattentor mit 3 verschiedenen Rollgitterbehängen. Dazu kommt das Mehr an Platz: Da sich das Tor platzsparend in einem Kasten aufrollt bleibt die Decke als Stauraum verfügbar. Ebenso an den Seiten – durch platzsparende Führungsschienen können Sie ab sofort bequemer und sicherer in Ihre Garage ein- und ausparken. Zudem benötigt auch PROTEGO natürlich keinen Raum beim Öffnen und schließen. Der Platz vor dem Tor kann optimal genutzt werden. Neben der hochwertigen Aluminiumkonstruktion gibt es eine Vielzahl an standardisierten und individuellen Zusatzfeatures, die eine Garage zu dem machen, was sie sein soll: Mehr als nur das Haus fürs Auto. Sondern das Haus für alles andere, was nicht ins Haus gehört.